Aktuelles
Informationen und Neuigkeiten aus der Kolping-Akademie

Sommer-Akademie für Geflüchtete

Vom 2. – 5. September 2019 findet erneut die „Sommer-Akademie für Geflüchtete“ statt.

Anfang September findet bereits zum vierten Mal die „Sommer-Akademie für Geflüchtete“ statt. Die Sommer-Akademie richtet sich dabei gezielt an erwachsene Personen mit Fluchthintergrund, die aktuell im Großraum München leben. Die Teilnahme der Personen ist dabei unabhängig von deren Aufenthaltsstatus.

Jeder Tag steht unter einem bestimmten Motto.Es finden von Montag bis Mittwoch täglich zwei zweistündige Seminare in den Räumen der Kolping-Akademie für Erwachsenenbildung statt. Genauere Details finden Sie im Flyer im Downloadbereich.

Am Donnerstag findet das Abschlussfest der Woche statt. Für die Teilnahme an der Sommer-Akademie erhalten die Teilnehmenden dort dann auch ein Zertifikat. Alle Seminare werden von Ehrenamtlichen bzw. Mitarbeitenden der Kooperationspartner durchgeführt. Das Ziel der Sommer-Akademie ist es, dass die Gruppe von erwachsenen Geflüchteten und vor allem deren Bedürfnisse in den Blick genommen werden. „Die unterschiedlichen Kooperationspartner tragen dazu dabei, dass ein solches Projekt realisiert werden kann“, so Alfred Maier, Vorstand des Kolping-Bildungswerkes München und Oberbayern e.V.

Am Kooperationsprojekt sind das Kolping-Bildungswerk München und Oberbayern e.V., das Kolpingwerk und die Kolpingjugend im Diözesanverband München und Freising, die Kolping-Bildungsagentur gemeinnützige GmbH, die Kolping – Akademie für Erwachsenenbildung gemeinnützige GmbH und das Kolpingwerk Deutschland mit dem Projekt Kolping Netzwerk für Geflüchtete beteiligt.
Gefördert wird die Sommer-Akademie durch die Erzdiözese München und Freising, Fördermittel für Geflüchtete.

 

Fotos: Simon Vornberger

09.08.2019
« Zurück zur Übersicht
© 2019 Kolping-Akademie München