Aktuelles
Informationen und Neuigkeiten aus der Kolping-Akademie

Neu: Deutschkurse für Zugewanderte

Wer in Deutschland leben möchte, sollte Deutsch lernen – ein wichtiger Grundstein für die erfolgreiche Integration. Ab dem 26. September bietet das Kolping-Bildungswerk für Menschen mit Migrationshintergrund Deutschkurse an, die vom Jobcenter und der Agentur für Arbeit gefördert werden.

Im Auftrag des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge bietet das Kolping-Bildungswerk München und Oberbayern e.V. ab September Deutschkurse für Staatsbürger aus der Ukraine, Asylbewerber*innen aus Eritrea, Somalia und Syrien und natürlich auch Menschen anderer Herkunft an, die dauerhaft in Deutschland leben möchten. Das Jobcenter trägt einen Großteil der Unterrichtsgebühren.

Diese Kurse richten sich an Zugewanderte und deren Familienangehörige, die bis jetzt noch nie eine Fremdsprache erlernt haben. Die Unterrichtsthemen orientieren sich an konkreten Situationen der Lebenswirklichkeit von Zugewanderten, der Stoff wird anschaulich und lebensnah vermittelt. Nach Abschluss des Kurses stellen wir den Teilnehmer*innen ein Zertifikat ein.

 

Start:
Montag, 26.09.2022 mit Modul 1 (A1/1)
Modul 1- 6 mit Orientierungskurs bis zum 05.05.2023

Termine:
Montag-Freitag, 9:00 – 13:00 Uhr

Ort:
Kolping Bildungsagentur gGmbH
Landsberger Straße 6
80339 München

Anmeldung und Einstufungstest:
Montag – Freitag 8:00 -13:00 Uhr nach Anmeldung

Kontakt und Anmeldung bei: Susan Hotter
Telefon: 089  55 93 37 - 61
E-Mail: susan.hotter@kolpingmuenchen.de

Zielgruppe und Preis:
Jeder der Deutsch lernen möchte kann an dem Kurs teilnehmen.

Staatliche Förderung erhalten zum Beispiel:

- Staatsbürger aus der Ukraine, Asylbewerber*innen aus Eritrea, Somalia und Syrien auf Antrag beim Bundesamt
- Personen mit einem auf Dauer angelegten Aufenthalt auf Antrag beim Bundesamt
- Personen, die erstmals einen Aufenthaltstitel bekommen, können einen Berechtigungsschein von der Ausländerbehörde erhalten
- Leistungen nach SGB II Beziehende bei Verpflichtung durch das Jobcenter

1,95 € pro Unterrichtsstunde mit staatlicher Förderung – Gebührenbefreiung auf Antrag. Ohne staatliche Förderung betragen die Kosten 3,00 Euro pro Unterrichtsstunde.

 

Alle Termine und Informationen zur Anmeldung finden sie auf unserer Website.

31.08.2022
« Zurück zur Übersicht

Weiterführende Links

© 2022 Kolping-Akademie München