Seminare
Weiterbildung für die berufliche und private Entwicklung.

Die Kolping-Akademie München ist über 40 Jahren Ihr Partner für Bildung.
« Zurück zur Übersicht

Betriebliche Integration von Geflüchteten und Asylbewerbenden

Rechtliche Grundlagen, betriebliche Integration und interkulturelle Kompetenz

Zuwanderer/innen, haben es mit großen Herausforderungen zu tun: eine in großen Teilenfremde Kultur mit meist unbekannten Sitten und Gebräuchen sowie einer Sprache, die sie (noch) nicht beherrschen. Die Meisten wollen nicht tatenlos abwarten, sie wollen aktiv tätig sein und so schnell wie möglich arbeiten und sich einbringen.

Erfolgreiche Integration gelingt am besten, wenn die neue Sprache erlernt und gleich im betrieblichen Umfeld angewendet wird. Daher ist die Herausforderung und gleichzeitig Chance nun, diesen Menschen möglichst bald und schnell die Möglich- keit zu bieten, diedeutsche Sprache zu erlernen und gleichzeitig an die Arbeitswelt herangeführt zu werden. Das Seminar bereitet Sie als Integrationsberater/in darauf vor, spezielle Gruppenarbeitenmit Zugewanderten und Projekte bzw. Kooperationen mit betrieblichen und außerbetrieblichen Organisationen anzuregen, zu fördern und mit zu entwickeln.

Inhalt
  • Allgemeine rechtliche Grundlagen
  • Begriffserläuterungen und Definitionen
  • Außerbetriebliche Organisationen und deren Unterstützungspotential
  • Interkulturelle Kompetenz
  • Betriebliche Integration
  • Inner- und außerbetrieblich Kooperationsmöglichkeiten
  • Zugangsmöglichkeiten zum Arbeitsmarkt
Ihr Nutzen

Sie bekommen einen Überblick über die rechtlichen Grundlagen, kennen die wesentlichen Gesetze, die verschiedenen Behörden und Einrichtungen. Ebenso wissen Sie um die Bedeutung der unterschiedlichen Begriffe, was Ihnen beim Umgang mit den diversen Organisationen hilft.

Sie wissen, welche Instrumente und Methoden Sie für die praktische Umsetzung der betrieblichen Integration einsetzen können.

Das Seminar befähigt Sie, den Menschen die betrieblichen Abläufe vertraut zu machen und diese als gleichberechtigte Kollegen/innen vorurteilsfrei einzugliedern. Sie arbeiten dabei mit den internen Interessensvertretungen zusammen und wissen um deren Mitwirkungs- und Mitbestimmungsrechte. 

Das Seminar bereitet Sie darauf vor als Integrationsberater/in konkrete Projekte auf der betrieblichen Ebene zu fördern, zu entwickeln und zu begleiten, um so die fachliche und menschliche Integration in den betrieblichen Alltag zu unterstützen.

  • Nummer
  • Termin
  • Dozent/in
  • Preis
    • F256
    • Di 13.03.18 - Mi 14.03.18
    • Joseph Miller
    • 190 €
« Zurück zur Übersicht

Kontakt

Julia Leib
Fachreferentin Erwachsenenbildung, Wirtschaftspädagogin (M.Sc.)
Telefon: 089 599457-94

Allgemeine Informationen

Dauer

16 UE

Preis

190 €
© 2017 Kolping-Akademie München