Lehrgänge
Fort- und Weiterbildungen für Ihre berufliche Weiterentwicklung

Seit mehr als 40 Jahren ist die Kolping-Akademie München Ihr Spezialist für berufliche Qualifizierungsmaßnahmen.
« Zurück zur Übersicht

Gepr. Wirtschaftsfachwirt/in (IHK)

Weiterbildung mit Zukunftschancen!
Findet garantiert statt! Jetzt noch anmelden und dabei sein!
Mit einer Qualifizierung zum/zur Gepr. Wirtschaftsfachwirt/in IHK erhöhen Sie Ihre Chancen auf einen beruflichen Aufstieg deutlich.

Geprüfte Wirtschaftsfachwirte/innen IHK sind Generalisten und können somit Verantwortung in verschiedenen Unternehmensbereichen und Branchen übernehmen. Aufgrund ihrer kaufmännischen Berufserfahrung und ihrer Fachkenntnisse können sie innerbetriebliche Zusammenhänge und gesamtwirtschaftliche Abhängigkeiten erkennen und beurteilen. Ihre Kompetenzen sind in vielen Unternehmensbereichen gefragt, beispielsweise in der Geschäftsbuchführung, der Kosten- und Leistungsrechnung, im Controlling und im Personalwesen sowie in der Beschaffung, Lagerhaltung oder der Produktion und Absatzwirtschaft. Die Branchen- und Fachunabhängigkeit macht dieses Weiterbildungsangebot besonders attraktiv, da es viele Möglichkeiten für die Karriereplanung offen lässt.

Überzeugende Qualität

Die Kolping-Akademie hat sich mit ihrer über 40 jährigen Erfahrung in der Erwachsenenbildung die Aufgabe gestellt, dieses Know-How in relativ kurzer Zeit zu vermitteln, und bietet Ihnen mit dem Lehrgang „Gepr. Wirtschaftsfachwirt/in (IHK)“ ein modernes, auf die betriebliche Praxis abgestimmtes Lehrgangskonzept. Seit Jahren schließen die Wirtschaftsfachwirt-Absolvent/innen der Kolping-Akademie überdurchschnittlich bei den IHK-Prüfungen ab. Diesbestätigt unserer konsequent durchgeführten Qualitätsstandards bei Lehrgangsdidaktik und Lernmittel.

Ihr Nutzen

Dieser Lehrgang eröffnet viele Möglichkeiten für Ihre persönliche Karriereplanung. Die Inhalte und Ziele des Lehrgangs sind branchen- und fachübergreifend konzipiert und auf die betriebliche Praxis abgestimmt. Dabei werden Besonderheiten des Handels, der Industrie- und Dienstleistungsunternehmen in gleicher Weise berücksichtigt. Somit können sich Mitarbeiter/innen aus verschiedensten Unternehmensbereichen mit diesem Praxisstudium gezielt und umfassend weiter qualifizieren. Sie erwerben vertiefte betriebswirtschaftliche Kenntnisse sowie Individual- und Sozialkompetenz als Vorbereitung auf Führungsaufgaben im mittleren Management.

Die hohe Kompetenz des Gepr. Wirtschaftsfachwirts IHK / der Gepr. Wirtschaftsfachwirtin IHK wird durch den bundesweiten, öffentlich-rechtlichen und anerkannten Weiterbildungsabschluss dieses Praxisstudiums dokumentiert.

Mit dem erfolgreichen Abschluss Geprüfte/r Wirtschaftsfachwirt/in IHK erfüllen Sie die Voraussetzung zur international ausgerichteten Weiterbildung Betriebswirt/in IHK. Weiterhin erwerben Geprüfte Wirtschaftsfachwirte/innen IHK nach bestandenem Abschluss den Zugang zu den Hochschulen in Bayern.

Berechtigung: Ausbildung der Ausbilder AEVO

Wer den Prüfungsteil "Handlungsspezifische Qualifikationen" bestanden hat, ist vom schriftlichen Teil der Ausbilder-Eignungsprüfung befreit. Teilnehmer müssen nur noch den mündl./praktischen AdA-Prüfungsteil ablegen. Die Kolping-Akademie bietet im Anschluss an die Weiterbildung auf  Wunsch ein zusätzliches Wochenendseminar zur Vorbereitung an.

Inhalt

1. Teil - Wirtschaftsbezogene Qualifikation

Volks- und Betriebswirtschaft

  • Volkswirtschaftliche Grundlagen
  • Betriebliche Funktionen und deren Zusammenwirken
  • Existenzgründung und Unternehmensrechtsformen
  • Unternehmenszusammenschlüsse

Rechnungswesen

  • Grundlegende Aspekte des Rechnungswesens
  • Finanzbuchhaltung
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Auswertung der betriebswirtschaftlichen Zahlen
  • Planungsrechnung

Recht und Steuern  

  • Rechtliche Zusammenhänge
  • Steuerrechtliche Bestimmungen

Unternehmensführung

  • Betriebsorganisation
  • Personalführung
  • Personalentwicklung

 

2. Teil - Handlungsspezifische Qualifikation

Betriebliches Management

  • Betriebliche Planungsprozesse
  • Organisations- und Personalentwicklung
  • Informationstechnologie und Wissensmanagement
  • Managementtechniken

Investition, Finanzierung, betriebliches Rechnungswesen und Controlling

  • Investitionsplanung und -rechnung
  • Finanzplanung und Ermittlung des Finanzbedarfs
  • Finanzierungsarten
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Controlling-Instrumente

Logistik

  • Beschaffung / Einkauf
  • Materialwirtschaft und Lagerhaltung
  • Fertigungsabläufe
  • Aspekte der Rationalisierung
  • Spezielle Rechtsaspekte

Marketing und Vertrieb

  • Marketingplanung
  • Marketinginstrumentarium / Marketing-Mix
  • Vertriebsmanagement und Vertriebsorganisation
  • Internationale Geschäftsbeziehungen und Geschäftsentwicklung / Interkulturelle Kommunikation
  • Spezielle Rechtsaspekte

Führung und Zusammenarbeit

  • Zusammenarbeit, Kommunikation und Kooperation
  • Mitarbeitergespräch
  • Konfliktmanagement
  • Mitarbeiterförderung
  • Ausbildung planen und durchführen
  • Moderation von Projektgruppen
  • Präsentationstechniken
Zielgruppe und Zulassungsvoraussetzungen

Zur 1. Teilprüfung Wirtschaftsbezogene Qualifikation wird zugelassen, wer folgendes nachweist:

  1. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten mindestens dreijährigen kaufmännischen oder verwaltenden Ausbildungsberuf oder
  2. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem sonstigen anerkannten mindestens dreijährigen Ausbildungsberuf und danach eine mindestens einjährige Berufspraxis oder
  3. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anderen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens zweijährige Berufspraxis oder
  4. eine mindestens dreijährige Berufspraxis


Zur 2. Teilprüfung Handlungsspezifische Qualifikation wird zugelassen, wer folgendes nachweist:

Die abgelegte Teilprüfung „Wirtschaftsbezogene Qualifikationen“, die nicht länger
als fünf Jahre zurückliegt und mindestens ein Jahr Berufspraxis im Fall von Nummer 1 oder ein weiteres Jahr Berufspraxis zu den Nummern 2 bis 4.

Die nachzuweisende Berufspraxis soll im kaufmännischen oder
verwaltenden Bereich abgelegt sein und muss wesentliche
Bezüge zu den Aufgaben eines/einer „Geprüften Wirtschaftsfachwirt/in“ haben.

Für einen Antrag auf Prüfungszulassung senden Sie bitte die nachgeführten Informationen und Unterlagen an folgende Adresse:

IHK für München und Oberbayern
Frau Ingrid Schönauer
Postfach 800980
81609 München

  • Antragsformular (Siehe Download) mit Bitte um Zulassung zur Prüfung mit Ihrer Anschrift, Telefon, Email
  • Name der Fortbildungsprüfung
  • Wann Sie die Prüfung ablegen wollen (Teil 1 und Teil 2)
  • Lehrgangsträger für den Kurs
  • Dauer des Kurses (Vollzeit oder Berufsbegleitend)
  • Aktueller Lebenslauf
  • Nachweis über den Schulabschluss (sofern vorhanden)
  • Nachweis über die abgeschlossene Berufsausbildung (sofern vorhanden)
  • Nachweis der erforderlichen Berufspraxis (Arbeitszeugnisse früherer Arbeitgeber, Zwischenzeugnis oder Bestätigung des aktuellen Arbeitgebers)
Prüfung

Die Prüfungen werden von der IHK durchgeführt.

Die ersteTeilprüfung, die Wirtschaftsbezogene Qualifikation besteht aus vier einzelnen schriftlichen Prüfungen zu den Bereichen Volks- und Betriebswirtschaft, Rechungswesen, Recht und Steuern sowie Unternehmensführung an einem Tag. Diese Prüfungen müssen jeweils bestanden werden, um die erste Teilprüfung erfolgreich zu absolvieren.

Die Wirtschaftsbezogene Qualifikation passend zum Lehrgangsstart im Herbst 2017 findet am  16.03.2018 statt.

 

Die zweite Teilprüfung, die Handlungsspezifische Qualifikation besteht aus einem schriftlichen und einem mündlichen Teil.

Der schriftliche Teil der Handlungsspezifischen Qualifikation findet an zwei Tagen statt. Hier werden anhand zweier betrieblicher Situationsbeschreibungen Aufgaben aus den Qualifikationsbereichen gestellt.

Der passende Termin zum Lehrgangsstart im Herbst 2017 findet am 13. + 14.11.2018 statt.

Der mündliche Teil der Handlungsspezifischen Qualifikation ist ein situationsbezogenes Fachgespräch mit Präsentation. Diese mündliche Prüfung findet dann im Februar 2019 statt.

Ihre Vorteile bei der Kolping-Akademie
  • Der Lehrgang ist nicht akademisch überfrachtet, sondern bleibt praxisorientiert.
  • Das Lerntraining „Effektiver Lernen“ ist in den Lehrgang integriert und ermöglicht Ihnen einen optimalen Einstieg in diesen Lehrgang.
  • Unsere Dozentinnen und Dozenten haben Lehrerfahrung und Fachpraxis aus der Wirtschaft. Dies bedeutet für Sie sowohl eine optimale Vorbereitung auf die Abschlussprüfung als auch die ständige Vermittlung von unmittelbar im Beruf umsetzbarem Praxiswissen.
  • Eine Werksführung als (für Sie kostenlose!) Exkursion in Begleitung einer Dozentin verbindet die theoretischen Inhalte mit der Praxis im Betrieb vor Ort.
  • Moderne Lehrmethoden mit problem- und entscheidungsorientiertem Unterricht vermitteln Ihnen Denk- und Entscheidungstechniken, die für die Übernahme von Führungsaufgaben notwendig sind.
  • Die Lernmaterialien sind auf den bundesweiten Rahmenstoffplan abgestimmt, mit zahlreichen Übungsaufgaben versehen und werden laufend aktualisiert. Die Bücher, die sie dazu erhalten bilden eine umfassende Grundlage für Ihre Vorbereitung auf die IHK-Prüfung. Zahlreiche Zusatz-Arbeitsblätter und Übungen sowie Prüfungsaufgaben runden Ihr Lernmaterial ab.
  • Durch interne Tests und Simulationsprüfungen werden Sie optimal auf die Anforderungen der IHK-Prüfung vorbereitet.
  • Gezielte (für Sie kostenlose) Workshops machen Sie fit für die schriftliche und mündliche Abschlussprüfung bei der IHK.
  • Der Lehrgang ist in überschaubarer Zeit berufsbegleitend durchführbar, wobei das didaktische Konzept Ihrer beruflichen Situation als Teilnehmer/innen entspricht.
  • Während des gesamten Lehrgangs werden Sie von den Mitarbeitern/innen der Kolping-Akademie individuell betreut und begleitet.
  • Überzeugende Prüfungsergebnisse der letzten Lehrgänge bestätigen unser didaktisches Konzept.

Hinweise

Sofern keine Vorkenntnisse bestehen, empfehlen folgende Vorbereitungseminare auf den Lehrgang:

 

Lernmittel

Sie erhalten als Grundlage auf den Rahmenstoffplan der IHK abgestimmte, mit zahlreichen Übungsaufgaben versehene Lehrbücher. Diese bilden eine umfassende Grundlage für Ihre Vorbereitung auf die IHK-Prüfung. Zahlreiche Zusatz-Arbeitsblätter und Übungen sowie Prüfungsaufgaben runden Ihr Lernmaterial ab und sind selbstverständlich in den Lernmittelgebühren enthalten.

Zudem erhalten Sie Zugang zum OnlineCampus Ihres Lehrgangs, auf dem je nach Fach und Dozent/in diverse Zusatzmaterialien (Präsentationen, Lösungen zu Übungen, etc.) zur Verfügung gestellt werden.

Gesetzestexte, Formelsammlung und Taschenrechner sind nicht im Lehrgangspreis enthalten. Es wird zu Beginn eine Liste mit den von der IHK empfohlenen und zugelassenen Hilfsmitteln ausgegeben.

 

Persönliche Beratung

Sie haben noch Fragen? Gerne beraten wir Sie persönlich und ausführlich. Rufen Sie uns an unter 089 599457-44 oder vereinbaren Sie ein persönliches Beratungsgespräch!

  • Nummer
  • Termin
  • Preis
    • Di 19.09.17 - Mi 31.10.18
    • 3.080 €
    • 1. Teil: 19.09.2017 - März 2018
      Dienstags + Donnerstags: 18:00 - 21:15 Uhr
      ca. 1 Samstag im Monat: 08:30 - 16:30 Uhr

      1. schriftliche Prüfung: 13.03.2018

      2. Teil: März 2018 - Oktober 2018
      Dienstags + Donnerstags: 18:00 - 21:15 Uhr
      ca. 2 Samstage im Monat: 08:30 - 16:30 Uhr
      + 1 Blockwoche

      2. schriftliche Prüfungen: 13.+14.11.2018

      Vorbereitung mündliche Prüfung: im Dezember 2018 / Januar 2019
      Mündliche Prüfung: im Februar 2019

    • Di 18.09.18 - Do 31.10.19
    • 3.080 €
    • 1. Teil: 18.09.2018 – März 2018
      Dienstags + Donnerstags: 18:00 - 21:15 Uhr
      ca. 1 Samstag im Monat: 08:30 - 16:30 Uhr

      1. schriftliche Prüfung: 15.03.2019

      2. Teil: März 2019 – Oktober/November 2019
      Dienstags + Donnerstags: 18:00 - 21:15 Uhr
      ca. 2 Samstage im Monat: 08:30 - 16:30 Uhr
      + 1 Blockwoche

      2. schriftliche Prüfungen: 12. + 13.11.2019

      Vorbereitung mündliche Prüfung: im Dezember 2019 /Januar 2020
      Mündliche Prüfung: im Februar 2020

« Zurück zur Übersicht

Beratung

Stefanie Schulz
Fachreferentin Berufliche Weiterbildung, Dipl. Sozialpädagogin (FH)
Telefon: 089 599457-44

Allgemeine Informationen

Dauer

ca. 560 UStd.
1. Teil: 18.09.2018 – März 2018
Dienstags + Donnerstags: 18:00 - 21:15 Uhr
ca. 1 Samstag im Monat: 08:30 - 16:30 Uhr

1. schriftliche Prüfung: 15.03.2019

2. Teil: März 2019 – Oktober/November 2019
Dienstags + Donnerstags: 18:00 - 21:15 Uhr
ca. 2 Samstage im Monat: 08:30 - 16:30 Uhr
+ 1 Blockwoche

2. schriftliche Prüfungen: 12. + 13.11.2019

Vorbereitung mündliche Prüfung: im Dezember 2019 /Januar 2020
Mündliche Prüfung: im Februar 2020

Preis

3.080 €
Zahlbar in 14 zinslosen monatlichen Raten
Zzgl. Lernmittel 295 €
Zzgl. Prüfungsgebühr der IHK derzeit 540 €

© 2017 Kolping-Akademie München