Seminare
Weiterbildung für die berufliche und private Entwicklung.

Die Kolping-Akademie München ist seit über 40 Jahren Ihr Partner für Bildung.
« Zurück zur Übersicht

Resilienz und Resilienzförderung in Krippe und Kindergarten

Krippe und Kindergarten

Resilienz, also Widerstandsfähigkeit, ist wesentlich für eine positive Entwicklung des Kindes. Resiliente Kinder haben ein positives Selbstkonzept und gehen aktiv und kompetent an Aufgaben heran. Besonders in Zeiten von Veränderungen oder Krisen ist es wichtig, auf seine personellen und sozialen Ressourcen zurückgreifen zu können.

Inhalt
  • Bedeutung des Resilienzbegriffs
  • Resilienzfaktoren
  • Praxistipps zur Resilienzförderung in Krippe und Kindergarten
  • Die Zusammenarbeit mit den Eltern unter Berücksichtigung der Resilienzperspektive
  • Resilienzförderung im Team und das Rollenvorbild des/der Erziehers/in
Ihr Nutzen

Sie lernen die im Bildungs- und Erziehungsplan (BEP) definierten Bildungsziele in Bezug auf die Förderung von Resilienz kennen und erhalten konkrete, umsetzbare Praxistipps für die Arbeit mit den Kindern. Konkrete Praxisbeispiele zeigen, wie die Zusammenarbeit mit den Eltern im Sinne der Resilienzförderung gestaltet werden kann. Methoden zur Stressbewältigung im Team runden die Erfahrungen, die Sie aus diesem Seminar mit in Ihre Einrichtung nehmen, ab.

  • Nummer
  • Termin
  • Dozent/in
  • Preis
    • G146
    • Mo 27.05.19
    • Marion Irmer
    • 98 €
« Zurück zur Übersicht

Kontakt

Julia Leib
Fachreferentin Erwachsenenbildung, Wirtschaftspädagogin (M.Sc.)
Telefon: 089 599457-94

Allgemeine Informationen

Dauer

8 UE

Preis

98 €
© 2019 Kolping-Akademie München